Dieser Kurs ist passwortgeschützt. Bitte geben Sie das Passwort ein um fortzufahren.

Ok
Das eingegebene Passwort ist falsch.
← Zurück

Mentoring als erfolgreiches Instrument der Personalentwicklung

Seminar Kursnummer 527MPE | Als PDF herunterladen | Zurück zur Übersicht

Dieses Seminar zeigt Ihnen, wie Mentoring effizient in die Unternehmenskultur eingeführt und wirksam umgesetzt wird.

Dieses Seminar beleuchtet eingehend ein wesentliches Instrument der Personalentwicklung. Es gibt einen Überblick darüber, warum die persönliche Begleitung von Mitarbeiter/innen einen nachhaltigen Effekt auf die Arbeitsqualität und die Personalbindung hat. Es werden verschiedene Vorgehensweisen zur Einführung oder zum fundierten Ausbau von Mentoring-Programmen besprochen.

  • Mentoring als wertvolles Element der Personalentwicklung
  • Personalentwicklung beginnt schon im Onboarding: HR als Initiator von Einarbeitungsprogrammen
  • Die Bedeutung des Networkings für eine effektive Umsetzung von Mentoring-Programmen
  • Mentoren auf ihre Rolle effektiv vorbereiten: Wichtige Kompetenzen und die eigene innere Haltung
  • Aufbau und Begleitung von Mentoring-Programmen
  • Beziehungsmanagement im Mentoring: Die spannende Welt der menschlichen Verhaltensweisen

Prozessverantwortliche aus dem Bereich HR/Personal sowie Team- und Bereichsleitungen, die Steuerungsaufgaben und Mitarbeiterführung übernehmen

Am Ende der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Förderung nach QualiScheck Rheinland-Pfalz

Für die berufliche Weiterbildung bietet das Land Rheinland-Pfalz eine Fördermöglichkeit aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Mit dem Förderprogramm QualiScheck können – auch außerhalb des betrieblichen Kontextes – individuell geplante berufliche Weiterbildungsmaßnahmen von Beschäftigten mit Hauptwohnsitz oder Arbeitsort in Rheinland-Pfalz bezuschusst werden, und zwar jährlich mit bis zu 1.500 Euro. Ausführliche Informationen erhalten Sie unter https://www.qualischeck.rlp.de oder unter der Telefonnummer 0800 5888432. Bitte beachten Sie, dass der QualiScheck vor der Anmeldung zum Kurs vorliegen muss.

Förderprogramm Betriebliche Weiterbildung

Der Europäische Sozialfonds und das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz unterstützen Unternehmen bei der Finanzierung von betrieblichen Weiterbildungsmaßnahmen. Diese Förderung für Unternehmen beträgt dabei bis zu 50 Prozent der förderfähigen Gesamtausgaben je Teilnehmenden und ist auf maximal 1.500 Euro je Teilnehmenden begrenzt – insgesamt bis zu 30.000 Euro je Kalenderjahr. Förderfähig sind sowohl die Teilnahme an externen Weiterbildungsmaßnahmen als auch die Durchführung von Inhouse-Seminaren oder Inhouse-Lehrgängen. Ausführliche Informationen erhalten Sie unter https://www.berufliche-weiterbildung.rlp.de oder unter der Telefonnummer 0800 5888432. Bitte beachten Sie, dass der Antrag zu Förderung vor der Anmeldung zur Weiterbildungsmaßnahme vorliegen muss.

Termine und Orte

385 €

nach § 4 Nr. 22 a bzw. § 4 Nr. 21 a UStG umsatzsteuerfrei | Änderungen vorbehalten

In den Warenkorb

Termininformation

Veranstaltungsort

Teilnehmerinformationen

Kontakt

Zinselmeier,Kathleen

Kathleen Zinselmeier Tel: +49 261 30471-77 Fax: +49 261 30471-79 zinselmeier@ihk-akademie-koblenz.de

Sie möchten dieses Angebot gerne exklusiv für Ihr Unternehmen buchen? Bei uns im Haus oder bei Ihnen vor Ort?

Rückruf anfordern

Vereinbaren Sie einen Rückruf

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht und eine*r unserer Mitarbeiter*innen wird sich in Kürze bei Ihnen melden.






    Bitte bestätige, dass Du ein MENSCH bist, indem Du die Rakete auswählst.

    Kurse werden geladen...

    Seminarfinder

    Schlagworte

    Fachbereiche

    Kursart

    Beginn

    Suchen
    Seminarfinder