So weit, so gut – Fernstudium bei der IHK-Akademie Koblenz


Die IHK-Akademie Koblenz entwickelt mit ihren Fernstudien-Konzepten zeit- und ortsunabhängige Lernmöglichkeiten. Wir unterstützen Sie durch eine Lehrgangsplanung, die Orientierung und Struktur gibt. Feste und überschaubare Lerngruppen, in denen online gemeinsam gearbeitet werden kann, und die persönliche Betreuung tragen ebenfalls dazu bei, dass Sie den Lehrgang erfolgreich beenden. Ganz nach dem Motto: So frei wie möglich, so strukturiert wie nötig.

 

Fernstudium bei der IHK-Akademie Koblenz – wie funktioniert das?

Ein Fernstudium bei der IHK-Akademie Koblenz bietet Ihnen eine interessante Alternative zur Fortbildung in klassischen Präsenzveranstaltungen. Der größte oder manchmal auch der komplette Teil des Lernens findet dabei nicht an einem bestimmten Ort und zu einer bestimmten Zeit statt. Sie lernen im Selbststudium mit Skripten, multimedialen Lernmaterialen, wie z. B. Videos oder Podcasts, zusätzliches Material wird über einen Online-Campus bereitgestellt. Der Online-Campus bietet außerdem einen Zugang zu einem virtuellen Raum, in dem Sie sich mit anderen Teilnehmenden zum gemeinsamen Lernen oder mit den Tutorinnen und Tutoren austauschen können.

Begleitend zu allen Lernabschnitten stehen Ihnen immer Fach-Tutorinnen und -Tutoren zur Seite, die zusätzlichen Input geben, Fragen beantworten und Sie auf Ihrem Weg begleiten. Wir unterstützen Sie durch eine Lehrgangsplanung, die Ihnen Orientierung und Struktur gibt. Sie bestimmen allerdings dabei das eigene Lerntempo und in gewisser Weise auch, was Sie lernen. Wenn Sie Themen schon gut beherrschen, haben Sie einen geringeren zeitlichen Aufwand. Die gesparte Zeit können Sie dann für schwierige und unbekannte Themen einsetzen.

Ein wichtiger Aspekt ist auch die Lernerfolgskontrolle, die meist über Einsendeaufgaben erfolgt, die regelmäßig eingereicht und individuell korrigiert werden. So haben Sie eine gute Kontrolle über Ihren Lernfortschritt.

Wenn im Kursverlauf gemeinsame Präsenzphasen vorgesehen sind – als Live Online Training oder vor Ort – geht es darum, das Erlernte in der Praxis anzuwenden, sich auszutauschen und offene Fragen zu klären.

Sie sehen also: Auch über ein Fernstudium kann man sich gut auf eine Prüfung vorbereiten. Und: Es gibt strenge rechtliche Vorgaben für die Zulassung von Fernlehrgängen – jeder Kurs hat eine ZFU-Zulassungsnummer der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht.

 

Für Fernunterricht gibt es gesetzliche Regelungen. Wenn der Kontakt zwischen Lernenden und Lehrenden überwiegend asynchron erfolgt (z. B. über Lerntexte, über ein Online-Forum oder über E-Mail), der synchrone Kontakt über Online-Seminare oder Präsenztage weniger als 50 % ausmacht und der Lernerfolg der Teilnehmenden individuell (z. B über Einsendeaufgaben) ermöglicht wird, spricht man von Fernunterricht.

Die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht prüft den Kurs auf methodisch-didaktische und verbraucherrechtliche Qualität. Jeder zugelassene Kurs erhält dann eine ZFU-Zulassungsnummer.

Die meisten unserer Kurse im Fernstudium bereiten auf Abschlüsse der Höheren Berufsbildung vor und werden durch weitere Angebote wie z. B. IHK-Zertifikate ergänzt.

 

Höhere Berufsbildung – Karriere auch ohne Studium

Die Höhere Berufsbildung ist eine praxisorientierte Alternative zu einem Studium. Das spiegelt sich auch in der Einstufung der Abschlüsse im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) wider. So sind die Fachwirte-, Fachkaufleute- und Meisterabschlüsse auf dem gleichen Niveau wie die akademischen Bachelorabschlüsse und die (Technischen) Betriebswirte auf dem gleichen Niveau wie die akademischen Masterabschlüsse eingeordnet. Als Absolvent/-in sind Sie damit optimal auf Fach- und Führungsaufgaben vorbereitet.

Die Prüfungen für die Fachwirte-, Fachkaufleute- und Meisterabschlüsse werden von einem unabhängigen Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer abgenommen und sind bundesweit einheitlich.

 

IHK-Zertifikat – In kurzer Zeit zum Ziel

Die IHK-Zertifikatsabschlüsse eignen sich, um sich ein fundiertes Wissen in einem Fachbereich anzueignen und dieses nachzuweisen. Es handelt sich dabei um privatrechtliche Zertifikate, die sich bundesweit unterscheiden können und mit unterschiedlichen Inhalten sowie Prüfungen abschließen. IHK-Zertifikate sind in der Wirtschaft anerkannt und stellen eine wertvolle Qualifikation dar.

Die Prüfungen finden zum Abschluss des Kurses vor einem Prüfungsausschuss der IHK-Akademie Koblenz statt.

Ein Fernstudium ist die richtige Lernform für Sie, wenn Sie sich berufsbegleitend weiterbilden möchten, aber ein klassisches Präsenzformat nicht zu Ihrer individuellen beruflichen und privaten Lebenssituation passt. Neben den formalen Zulassungsvoraussetzungen, die vom einzelnen Kurs abhängen, gibt es natürlich noch persönliche Voraussetzungen, die hilfreich sind, wenn Sie ein Fernstudium erfolgreich beenden möchten. Dazu zählen z. B.

  • ausreichend Motivation und Disziplin
  • eine gute Zeiteinteilung
  • Geduld und Ausdauer
  • Wissbegierde
  • Interesse, sich selbstständig auch mit komplexen Themen auseinander zu setzen

Aber keine Angst: Bei unseren Kursen sind Sie nicht auf sich allein gestellt. Sie können sich einerseits das Lernen frei einteilen und haben andererseits durch unsere strukturierte Planung eine gute Orientierung. Und Sie haben immer Unterstützung, wenn Sie sie brauchen: So frei wie möglich, so strukturiert wie nötig.

Ansprechpartnerinnen

Sarah Pfahl

Distance Learning
0261 30471-71
pfahl@ihk-akademie-koblenz.de

Jutta Wiedemann

Distance Learning
0261 30471-72
wiedemann@ihk-akademie-koblenz.de

Unsere aktuellen Angebote:

Kurse werden geladen...

Seminarfinder

Schlagworte

Fachbereiche

Kursart

Beginn

Suchen
Seminarfinder