HRcamp Koblenz 2021

Täglich werden wir mit neuen Trends und Informationen überflutet, auch im Bereich HR. Aber was greift in der Praxis tatsächlich? Welche Themen stehen in den Unternehmen wirklich auf der Tagesordnung? Welche Ansätze funktionieren, wie machen es andere?

 

Stehen Sie auch öfter vor diesen Fragen? Dann ist unser HRcamp Ihre Plattform! Hier kommen Menschen zusammen, die HR täglich und mit Begeisterung leben und die den Austausch mit anderen Experten schätzen. Ganz entsprechend der BarCamp-Methode gestalten Sie Ihren Tag selbst, bringen in Sessions Ihre Ideen und offenen Fragen ein, diskutieren und profitieren vom Schwarmwissen. Der vielleicht schönste Nebeneffekt: Aus dem HRcamp entstehen viele persönliche und regionale Kontakte, die auch nach dem Tag weiter Bestand haben.

Interesse? Hier geht es direkt zur Anmeldung!

Das HRcamp findet am 10. November 2021 in der Rhein-Mosel-Halle in Koblenz statt.
Wir erheben eine Teilnahmegebühr von 58 €. Getränke und Essen sind inbegriffen.

Kurz: Sie bringen das Thema, wir die Plattform für einen gemeinsamen Austausch. Bei einem BarCamp geht es darum, gemeinsam neue Ideen zu entwickeln, voneinander zu lernen und den Einsatz neuer Instrumente miteinander zu diskutieren. Sie tanken Wissen bei anderen Personalern* und inspirieren andere mit Ihrem Know How und Ihren Erfahrungen. Unsere BarCamp-Regeln:

  • Es gibt keine Zuschauer: Nur Teilnehmer.
  • Es herrscht Gleichberechtigung: Jeder Teilnehmer ist berechtigt Themen und Sessions vorzuschlagen und über die Agenda abzustimmen.
  • Es gibt keine Hierarchien: Es geht um den Austausch auf Augenhöhe und neue Ideen und Impulse – nicht um Titel und Position der Teilnehmer.
  • Mitmachen: Jeder Teilnehmer ist für den Erfolg des BarCamps mitverantwortlich.
  • Wissensaustausch: Jeder profitiert am meisten, wenn alle ihr Wissen und ihre Erfahrungen miteinander teilen.

*Vorliegende Informationen sind in der männlichen Form gehalten. Dies dient der besseren Lesbarkeit und schließt alle Geschlechter ein.

Wir starten mit einer kurzen Vorstellungsrunde aller Teilnehmer und einem kurzen Impuls in den Tag. Anschließend werden von den Teilnehmern, die ein Thema anbieten möchten, dieses als sogenannte Session in ca. 60 Sekunden vorgestellt. Eine Session kann dabei ein Vortrag, eine Diskussionsrunde oder ein Workshop sein und eine konkrete Fragestellung aus dem eigenen Unternehmen, ein Best (oder Worst) Practice-Beispiel oder einen aktuellen Trend beinhalten.

Anschließend stimmen alle Teilnehmer darüber ab, welche Sessions in die Agenda aufgenommen werden und entscheiden somit über den Ablauf des Tages. Eine Session dauert ca. 30-45 Minuten und es finden in der Regel zwei bis drei parallel statt. Die Personen, die eine Session eingebracht haben, haben während der Session die Rolle des Impulsgebers oder Moderators.

  • 08:30 – 09:00: Check-In und gemeinsames Frühstück
  • 09:00 – 11:00: Impulsvortrag, Vorstellungsrunde und Sessionplanung
  • 11:00 – 12:45: Erste und zweite Sessionrunde
  • 12:45 – 13:30: Gemeinsame Mittagspause
  • 13:30 – 16:15: Dritte, vierte und fünfte Sessionrunde
  • 16:15 – 17:00: Feedbackrunde und Ausklang

Die für Sie und uns sichere Durchführung des HRcamps hat für uns oberste Priorität. Nach Vorgabe der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz und in Zusammenarbeit mit der Rhein-Mosel-Halle haben wir folgendes Hygienekonzept erarbeitet. Den aktuellen Stand finden Sie immer an dieser Stelle. Bei Fragen kommen Sie gerne auf uns zu!

 

Geimpft, genesen oder getestet

Für den Zutritt brauchen Sie:

  • einen Nachweis über vollständigen Impfschutz gegen das Corona-Virus SARS-CoV-2 gemäß der in Deutschland geltenden Vorgaben des Paul-Ehrlich-Instituts oder
  • den Nachweis über eine überstandene Infektion mit COVID-19, die mehr als 28 Tage und weniger als 6 Monate zurückliegt oder
  • das Zertifikat über ein negatives COVID-19-Testergebnis, das nicht älter als 24 Stunden sein darf.

Bitte halten Sie den entsprechenden Nachweis sowie Ihren Personalausweis oder Reisepass für den Check-In bereit.

 

Mindestabstand & Mund-Nasen-Schutz

Es handelt sich um eine 2G+ Veranstaltung. Die Einhaltung des Abstandsgebots und der Maskenpflicht entfällt, wenn sich unter den Teilnehmenden bei Warnstufe 1 höchstens 25 gleichzeitig anwesende nicht-immunisierte Personen befinden. Bei Erreichen der Warnstufe 2 reduziert sich die Personenzahl auf 10 Personen, bei Erreichen der Warnstufe 3 auf fünf Personen.

Derzeit befindet sich die Stadt Koblenz in Warnstufe 1.

https://www.koblenz.de/coronavirus/aktuelle-meldungen/

Für einen Überblick, wie hoch der Anteil der nicht-immunisierten Personen sein wird, bitten wir Sie uns vorab mittzuteilen, welche Bescheinigung Sie an dem Tag mitbringen werden. Dazu finden Sie in Ihrer Einladung einen Link, über den Sie uns in anonymisierter Form eine Rückmeldung geben können.

Einzig im Eingangsbereich der Rhein-Mosel-Halle sowie für den Check-In muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden, da dieser Bereich öffentlich zugänglich ist und somit Kontakt zu anderen Personen, die nicht am HRcamp teilnehmen, entstehen kann.

Wir behalten uns vor, bei Überschreitung der vorgeschriebenen Höchstzahl von nicht-immunisierten Teilnehmenden Abstandsregeln und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes einzuführen. In dem Fall gelten folgende Regeln:

  • Der Abstand von 1,5m zu anderen Personen muss eingehalten werden.
  • Wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (FFP2, KN95 oder OP-Maske) erforderlich.
  • Der Mund-Nasen-Schutz darf nur dann abgenommen werden, wenn dafür ein fester Platz eingenommen wurde (z. B. Sitzplatz oder Stehtisch).
  • Der Platz von Stühlen oder Tischen darf nicht verändert werden.

 

Besucherregistrierung & Kontaktnachverfolgung

Jeder Teilnehmende wird am Check-in registriert. Die Registrierung erfolgt über die Luca oder Corona Warn App via QR-Code. Alternativ halten wir für Sie ausgedruckte Formulare bereit. Die Kontaktdaten aller Teilnehmenden werden datenschutzkonform erfasst und können – falls die Notwendigkeit besteht – an die zuständige Behörde weitergegeben werden.

 

Allgemeine Hygieneregeln

Im Eingangs- und Sanitätsbereich sowie in allen Räumen sind Desinfektionsmittelspender aufgestellt. Die Sanitärbereiche und Flächen, die häufigem Kontakt ausgesetzt sind, werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert.

Niesen oder husten Sie in die Armbeuge und abgewandt von anderen Personen. Bitte verzichten Sie auch auf Händeschütteln und sonstigen Körperkontakt. Waschen Sie sich regelmäßig und gründlich die Hände. Nutzen Sie bitte die Desinfektionsmittelspender.

 

Krankheitssymptome

Bei Symptomen einer akuten Atemwegerkrankung bitten wir Sie zuhause zu bleiben. Wir dürfen Ihnen bei Anzeichen von Erkältungssymptomen keinen Zutritt zum HRcamp gewähren. Das gleiche gilt, wenn Sie unter behördlich angeordneter Quarantäne stehen.

 

Stand 11.10.2021

Uns sind alle willkommen, die sich beruflich im Themenbereich Personal zuhause fühlen und Lust auf fachlichen und aktiven Austausch mit anderen Personalern haben.

Das HRcamp ist eine gemeinsame Aktion der IHK und der IHK-Akademie Koblenz. Das Projektteam plant das diesjährige Camp mit viel Herzblut und steht Ihnen für Ihre Fragen gerne zur Verfügung.

 

Susanne Ditzer
Susanne Ditzer
Projektleitung
0261 106-283
ditzer@koblenz.ihk.de

 

 

 

Alexandra Kirchner
Alexandra Kirchner
Projektleitung
0261 30471-44
kirchner@ihk-akademie-koblenz.de

 

 

 

Kathleen Zinselmeier

 

Kathleen Zinselmeier
Teilnehmermanagement
0261 30471-77
zinselmeier@ihk-akademie-koblenz.de

In unserer Region haben wir so viele Unternehmer und Personaler, die über ein immenses HR-Wissen verfügen. Dabei stehen sie häufig in ihren Betrieben vor ähnlichen Fragestellungen – warum also nicht voneinander profitieren? Wir glauben an das Schwarmwissen der Region und bieten dafür die perfekte Plattform.

Kurse werden geladen...

Seminarfinder

Schlagworte

Fachbereiche

Kursart

Beginn

Suchen
Seminarfinder