Dieser Kurs ist passwortgeschützt. Bitte geben Sie das Passwort ein um fortzufahren.

Ok
Das eingegebene Passwort ist falsch.
← Zurück

Warenursprung und Lieferantenerklärung

Seminar Kursnummer 557WUL | Als PDF herunterladen | Zurück zur Übersicht

Grundsätzen und die praktischen Handhabung der Präferenzursprungsregeln sind Schwerpunkt dieses Seminars - die Inhalte werden praxisnah vermittelt.

Ziel dieses Seminars ist es, die Teilnehmer mit den Grundsätzen und der praktischen Handhabung der Präferenzursprungsregeln vertraut zu machen, damit die Außenhandelsgeschäfte mit Präferenzländern reibungslos abgewickelt werden können, und ggf. die vom Hauptzollamt bewilligte Vereinfachung des „ermächtigen Ausführers“ ordnungsgemäß angewendet wird.

 

• Präferenzsystematik
• Belege für die Ursprungseigenschaft
• Formen der Lieferantenerklärung
• Warenverkehrsbescheinigung
• Auswirkungen auf die betriebliche Organisation
• Konsequenzen fehlerhafter/falsch ausgestellter Lieferantenerklärung

Am Ende der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Termine und Orte

345 €

nach § 4 Nr. 22 a bzw. § 4 Nr. 21 a UStG umsatzsteuerfrei | Änderungen vorbehalten

In den Warenkorb

Termininformation

Veranstaltungsort

Teilnehmerinformationen

Kontakt

Angela Rosenberg

Angela Rosenberg Tel: +49 261 30471-83 Fax: +49 261 30471-21 rosenberg@ihk-akademie-koblenz.de

Sie möchten dieses Angebot gerne exklusiv für Ihr Unternehmen buchen? Bei uns im Haus oder bei Ihnen vor Ort?

Kurse werden geladen...

Seminarfinder

Schlagworte

Fachbereiche

Kursart

Beginn

Suchen
Seminarfinder