Dieser Kurs ist passwortgeschützt. Bitte geben Sie das Passwort ein um fortzufahren.

Ok
Das eingegebene Passwort ist falsch.
← Zurück

E-Rechnung ab 2025 – rechtlicher Rahmen und praktische Umsetzung

Seminar Kursnummer 567ER | Als PDF herunterladen | Zurück zur Übersicht

Die E-Rechnung kommt verpflichtend – Bereiten Sie sich frühzeitig darauf vor

Haben Sie sich schon über die geplante Pflicht zur E-Rechnung informiert?

Der Gesetzgeber hat die E-Rechnung ab 2025 für den Großteil der Abrechnungen zwischen Unternehmen zur Pflicht gemacht. Eine per E-Mail versandte PDF-Rechnung gilt demnach ab 2025 nicht mehr als elektronische Rechnung!

Auch wenn es zeitliche Übergangsregelungen gibt, müssen sich Unternehmen bereits jetzt mit dem Thema E-Rechnung auseinandersetzen, um ab 2025 E-Rechnungen empfangen zu können und ausreichend Vorbereitungszeit für den Versand von E-Rechnungen zu haben.

In diesem Seminar erfahren Sie, in welchen Fällen die E-Rechnung zur Pflicht wird, welche Formate für die E-Rechnung verwendet werden können, was es mit dem ZuGFeRD und der X-Rechnung auf sich hat, und wie Sie Ihr Unternehmen auf die Verwendung von E-Rechnungen vorbereiten können. Außerdem wird die Bedeutung der E-Rechnung für den Vorsteuerabzug besprochen.

Im Rahmen des Seminars geht der Dozent gerne auch auf Ihre individuellen Fragen zum Thema E-Rechnung ein. Nutzen Sie das Seminar, um sich rechtzeitig auf die E-Rechnung vorzubereiten, damit Ihr Unternehmen bereits ab 2025 rechtssicher handeln kann.

  • Für welche Umsätze wird die E-Rechnung verpflichtend und für welche kann sie freiwillig angewendet werden
  • Elektronische Formate und deren Voraussetzungen (ZuGFeRD und der X-Rechnung)
  • Auswirkung der E-Rechnung auf den Vorsteuerabzug
  • Umstellung im Unternehmen auf die E-Rechnung

Das Seminar richtet sich an alle, die mit Rechnungen im Unternehmen zu tun haben: Selbständige und Gewerbetreibende sowie alle Mitarbeitenden aus dem Bereich Rechnungswesen. 

Technische und organisatorische Vorbereitungen sind unkompliziert.

Um den digitalen Arbeitsraum zu betreten, benötigen Sie lediglich einen Computer mit Internetzugang und Headset (empfohlen). Die Teilnahme ist ebenso über ein eingebautes Mikrofon und einen Lautsprecher möglich. Eine Webcam macht den Austausch untereinander angenehmener.

Wir nutzen MS-Teams. Sie müssen keine Software herunterladen. Sie können über einen Webbrowser von überall teilnehmen.

Der Austausch zwischen den Teilnehmern und dem Trainer erfolgt wahlweise per Mikrofon oder über die Chatfunktion, gerne auch mit Webcam.

Am Ende der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Termine und Orte

159 €

nach § 4 Nr. 22 a bzw. § 4 Nr. 21 a UStG umsatzsteuerfrei | Änderungen vorbehalten

Bitte Termin auswählen

Termininformation

Veranstaltungsort

Teilnehmerinformationen

Kontakt

Vicky Hammes

Vicky Hammes Tel: +49 261 30471-15 Fax: +49 261 30471-23 hammes@ihk-akademie-koblenz.de

Sie möchten dieses Angebot gerne exklusiv für Ihr Unternehmen buchen? Bei uns im Haus oder bei Ihnen vor Ort?

Rückruf anfordern

Vereinbaren Sie einen Rückruf

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht und eine*r unserer Mitarbeiter*innen wird sich in Kürze bei Ihnen melden.






    Bitte bestätige, dass Du ein MENSCH bist, indem Du den Einkaufswagen auswählst.

    Kurse werden geladen...

    Seminarfinder

    Schlagworte

    Fachbereiche

    Kursart

    Beginn

    Suchen
    Seminarfinder