Dieser Kurs ist passwortgeschützt. Bitte geben Sie das Passwort ein um fortzufahren.

Ok
Das eingegebene Passwort ist falsch.
← Zurück

Professional Penetration Tester (IHK)

Lehrgang Kursnummer 634PPT | Als PDF herunterladen | Zurück zur Übersicht

Sind Sie bereit für das nächste Level auf dem Weg zum
Professional Penetration Tester?
Im Lehrgang zum Junior Penetration Tester (IHK) haben Sie grundlegendes Wissen und praktische Erfahrungen im Penetration Testing gesammelt. In der praktischen Prüfung haben Sie bewiesen, dass Sie Ihr Handwerk wirklich beherrschen. Jetzt wollen Sie komplexe Pentesting-Projekte eigenständig übernehmen und es sowohl technisch als auch organisatorisch mit den Besten aufnehmen können?

Dann ist der 8-tägige Professional Penetration Tester Intensivkurs genau die Herausforderung, die Sie weiterbringen wird!

Sind Sie bereit für das nächste Level auf dem Weg zum Professional Penetration Tester?

Im Lehrgang zum Junior Penetration Tester (IHK) haben Sie grundlegendes Wissen und praktische Erfahrungen im Penetration Testing gesammelt. In der praktischen Prüfung haben Sie bewiesen, dass Sie Ihr Handwerk wirklich beherrschen. Jetzt wollen Sie komplexe Pentesting-Projekte eigenständig übernehmen und es sowohl technisch als auch organisatorisch mit den Besten aufnehmen können?

Dann ist der 8-tägige Professional Penetration Tester Intensivkurs genau die Herausforderung, die Sie weiterbringen wird!

Im Lehrgang zum Professional Penetration Tester (IHK) lernen Sie, in der Reconnaissance-Phase auch versteckte Angriffsvektoren zu identifizieren. Sie können verfügbare Exploits an ihre Bedürfnisse anpassen und Auswirkungen auf das Zielsystem einschätzen. Sie beherrschen verschiedene Methoden der Privilege-Escalation und können sie zielgerichtet einsetzen.

Sie lernen die Grundlagen des verdeckten Penetration Testings kennen und können sie im Kontext von Red Teaming/ Operations Security (OPSEC) Projekten einsetzen.

Sowohl unser Hacking-Lab als auch die Kursinhalte basieren auf den Erfahrungen, die Penetration Tester in ihrer täglichen Arbeit sammeln. Alles, was Sie in diesem Kurs lernen, ist relevant für die Praxis.

Achtung: Unser PPT ist auch für erfahrene Profis eine echte Herausforderung. Darum bieten wir Ihnen eine intensive Betreuung durch Ihren Mentor und die Gewissheit, dass die bestandene Prüfung eine echte Auszeichnung für Beständigkeit und Kompetenz ist.

Im Lehrgang arbeiten Sie mit einem komplexen Hacking-Labor, das auf Erfahrungen aus echten Kundennetzwerken basiert.

Als Einzelkämpfer kommt man in der Welt des Ethical Hacking nicht weit. Darum fördern wir den Austausch untereinander und ermöglichen Ihnen somit, ein Netzwerk aufzubauen. Der Team-Gedanke wirkt sich positiv auf den Lernerfolg unserer Teilnehmer aus.

Die PPT Kursinhalte decken alle Phasen eines Pentests ab.

Bedarfsanalyse:

  • Sizing
  • Service
  • mögliche/sinnvolle Prüffelder

Kick-Off:

  • Rahmenbedingungen
  • Scoping
  • Kommunikation
  • Status
  • Prüfzeiten
  • Szenarien etc.

Durchführung:

  • Information Gathering (extern/intern – Netwerk/Windows)
  • Funktionsweisen & grundlegende Umgehungsmöglichkeiten
    von Gegenmaßnahmen (Firewalls, Loadbalancer, VLAN/ACLs, NAC)
  • Vulnerability Analysis (automatisiert, manuel, gescriptet)
  • Exploitation (kontrollierte Ausnutzung von Schwachstellen, Fuzzing,
    MITM, Windows Active Directory)
  • Vorbereitung eines Social Engineering Szenarios
  • Funktionsweisen & grundlegende Umgehungsmöglichkeiten
    von Gegenmaßnahmen (IDS, IPS, WAF, EPP/AV)
  • Post Exploitation (Privilege Escalation, Pivoting, Lateral Movement,
    OPSEC Basics, Living off the Land)

Abschluss:

  • Dokumentation
  • Präsentation für IT & Management

 

Die Teilnehmer erhalten während der Veranstaltung und der Prüfung Zugang zu einem eigens hierfür entwickelten realitätsnahen, virtuellen E-LAB, mit dem die Kursinhalte vermittelt und geprüft werden, wobei die praktische Umsetzung der unterschiedlichsten Angriffstechniken im Vordergrund steht.

Video-Introduction des Lehrgangs: https://youtu.be/y5kiKLvDA_Y

 

Kurskonzeption in Kooperation mit Prosec GmbH, Tim Schughart, einem der führenden Sicherheitsexperten im IT-Security Umfeld.

Er ist Founder und CEO des IT-Security Unternehmens ProSec GmbH 

Das Unternehmen bietet Premium IT-Sicherheitsdienstleistungen, Penetrationtests, sowie Security Consulting und betreibt aktiv Zero-Day Research.

Dieser Lehrgang richtet sich an ausgebildetes IT-Personal, das sich im Bereich Penetrationstesting weiter etablieren möchte sowie für Systemadministratoren oder Personen, die sich mit IT-Sicherheit in einem Unternehmen beschäftigen (z.B. CISO, ITSB), um das erlernte Wissen auf die eigene IT-Infrastruktur anzuwenden.

Im Grundlagen-Lehrgang zum Junior Penetration Tester (IHK) haben Sie grundlegendes Wissen und praktische Erfahrungen im Penetration Testing gesammelt. In der praktischen Prüfung haben Sie bewiesen, dass Sie Ihr Handwerk wirklich beherrschen. Jetzt wollen Sie komplexe Pentesting-Projekte eigenständig übernehmen und es sowohl technisch als auch organisatorisch mit den Besten aufnehmen können? Dann ist der 8-tägige Professional Penetration Tester Intensivkurs genau die Herausforderung, die Sie weiterbringen wird!

  • Erfolgreich abgeschlossener JPT / Berufserfahrung als Penetration Tester mit vergleichbaren Zertifikaten
  • Abgeschlossene Ausbildung oder Studium im Bereich der Informatik (nicht zwingend)
  • Erfahrung auf dem Gebiet der Systemadministration
  • Linux Kenntnisse
  • Netzwerkverständnis
  • Erfahrung in der Nutzung von Shell / CMD

Bei erfolgreicher Teilnahme an der Zertifikatsprüfung erhalten Sie das Zertifikat „Professional Penetration Tester (IHK)“.

Die Teilnahme an Bildungsmaßnahmen kann über den QualiScheck Rheinland-Pfalz gefördert werden. Anspruchsberechtigt sind abhängig Beschäftigte im Wohnsitz Rheinland-Pfalz.

Über den QualiScheck trägt das Land Rheinland-Pfalz einmal im Jahr einen Teil der Weiterbildungsmaßnahme (bis zu 1.500,00 €).

Wichtig: Der QualiScheck muss vor der Anmeldung zum Kurs vorliegen.

Damit Sie schnell erfahren, ob der QualiScheck in ihrem Falle passt, können Sie einen Vorab-Check durchführen unter https://esf.rlp.de/berufliche-weiterbildung/qualischeck/vorab-check

Detaillierte Informationen, sowie Antragsformulare finden Sie im Internet unter: https://www.berufliche-weiterbildung.rlp.de/foerderprogramm-qualischeck

 

Förderprogramm Betriebliche Weiterbildung

Der Europäische Sozialfonds und das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz unterstützen privatrechtliche Unternehmen mit Sitz in Rheinland-Pfalz bei der Finanzierung von betrieblichen Weiterbildungsmaßnahmen mit bis zu 30.000,00 € pro Kalenderjahr. Weitere Informationen, einen Vorab-Check und die Möglichkeit zur Antragstellung finden Sie unter: https://esf.rlp.de/berufliche-weiterbildung/betriebliche-weiterbildung/wer-wird-gefoerdert

Termine und Orte

3.995 €

nach § 4 Nr. 22 a bzw. § 4 Nr. 21 a UStG umsatzsteuerfrei | Änderungen vorbehalten

Bitte Termin auswählen

Termininformation

Veranstaltungsort

Teilnehmerinformationen

Kontakt

Westbrook,Nadja

Nadja Westbrook Tel: +49 671 896676-23 Fax: +49 671 896676-22 westbrook@ihk-akademie-koblenz.de

Sie möchten dieses Angebot gerne exklusiv für Ihr Unternehmen buchen? Bei uns im Haus oder bei Ihnen vor Ort?

Rückruf anfordern

Vereinbaren Sie einen Rückruf

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht und eine*r unserer Mitarbeiter*innen wird sich in Kürze bei Ihnen melden.






    Bitte bestätige, dass Du ein MENSCH bist, indem Du den Hammer auswählst.

    Kurse werden geladen...

    Seminarfinder

    Schlagworte

    Fachbereiche

    Kursart

    Beginn

    Suchen
    Seminarfinder