Vielfalt der Weiterbildungsformate für Personalfachkaufleute

Um sich auf Grundlage einer bereits vorhandenen praktischen Erfahrung im Bereich des Personalwesens umfassend zu qualifizieren, bietet die Weiterbildung zur Vorbereitung auf die öffentlich-rechtliche Prüfung als Geprüfter Personalfachkaufmann / Geprüfte Personalfachkauffrau die Möglichkeit einen Abschluss der Höheren Berufsbildung auf Bachelor-Niveau zu erreichen.

Für die Teilnahme an der Weiterbildung kann entsprechend der persönlichen Bedürfnisse aus verschiedenen Formaten gewählt werden. Die Entscheidung für das passende Format ist von vielfältigen Faktoren abhängig: Neben der Integration der Weiterbildung in den beruflichen und privaten Alltag spielt auch der eigene Lerntyp eine Rolle. Will man zum Beispiel lieber in der Gruppe lernen oder zuhause mit Lernbrief, Computer und Internet? Da jeder Lernende anders ist, braucht jeder einen anderen Kanal, um sich das Wissen gut einzuprägen. Manche lernen besser beim Lesen, andere beim Zuhören und wieder andere beim Austausch in einer Gruppe.

Für die angehenden Geprüften Personalfachkaufleute geht die Auswahl auf die vielfältigen Bedürfnisse der Lernenden ein und bietet die folgenden Formate:

Der Klassiker: Präsenzlehrgänge

Die Weiterbildung findet berufsbegleitend zweimal in der Woche abends auf unserem Campussen in Koblenz und Bad Kreuznach statt. Vorteile sind vor allem das Lernen in der Gruppe und an einem festen Lernort. Man hat so den schnellen und direkten Austausch mit den Dozierenden und anderen Teilnehmenden und kann sich vollkommen auf den Unterricht konzentrieren. Ein Nachteil kann jedoch die räumliche und zeitliche Bindung sein, die man eingeht

Lernen in Online-Meetings: Live-Online-Lehrgänge

Der Unterricht wird berufsbegleitend abends und am Wochenende online in sogenannten virtuellen Seminarräumen gehalten. So können Teilnehmende und Dozierende in ganz Deutschland verteilt sein und am selben Lehrgang teilnehmen. Man muss nur zu einer bestimmten Uhrzeit am Computer sein. Und man hat die Möglichkeit, direkt mit Dozierenden und Teilnehmenden über die behandelten Themen zu diskutieren. In der Regel dauern die virtuellen Unterrichte zwischen drei und sechs Stunden – das kann sehr anstrengend sein. Sich über die räumliche Distanz als Gruppe zu finden und miteinander zu lernen, ist ebenfalls eine Herausforderung.

Losgelöst von Zeit und Ort: Fernlehrgänge

Ein Fernlehrgang bietet die Möglichkeit, sich berufsbegleitend sowie weitestgehend zeit- und ortsunabhängig auf eine Prüfung vorzubereiten. Lernmaterialien werden zuhause bearbeitet, Dozierende stehen über Foren, Mitteilungen oder virtuelle Seminarräume für Fragen zur Verfügung. Zusätzlich gibt es ein paar wenige Präsenzphasen vor Ort am Campus Koblenz. Der Vorteil ist die große zeitliche und örtliche Unabhängigkeit. Der Nachteil ist der „innere Schweinehund“: Man muss sich selbst motivieren. Zudem ist das „Alleine-für-sich-lernen“ nicht für jeden etwas.

Eine Übersicht zu den aktuellen Angeboten für angehende Geprüfte Personalfachkaufleute finden Sie unter https://ihk-akademie-koblenz.de/kurssuche/pfk/

Kurse werden geladen...

Seminarfinder

Schlagworte

Fachbereiche

Kursart

Beginn

Suchen
Seminarfinder