Dieser Kurs ist passwortgeschützt. Bitte geben Sie das Passwort ein um fortzufahren.

Ok
Das eingegebene Passwort ist falsch.
← Zurück

Einkaufskosten senken: Leicht gesagt, schwer getan?

 Seminar  Kursnummer 517EK | Als PDF herunterladen | Zurück zur Übersicht

Im Seminar werden zeitgemäße, praxisnahe Instrumente zur Einkaufsoptimierung und mittelfristigen Kostensenkung vorgestellt.

Der Materialaufwand stellt in vielen Betrieben die größte Kostenposition dar. Im Seminar werden zeitgemäße, praxisnahe Instrumente zur Einkaufsoptimierung und mittelfristigen Kostensenkung vorgestellt.

Betrachtet werden…

  • organisatorische Voraussetzungen,
  • Standardisierung der Beschaffungsprozesse,
  • Maßnahmen zur Senkung der Materialkosten und einkaufsbedingten Prozesskosten,
  • Optimierungspotentiale zur Steigerung des Einkaufserfolges.
Dozent: Dr. Uwe Aschendorf

  • Inner- und außerbetriebliche Voraussetzungen für den Einkaufserfolg
  • Zweckmäßige Organisationsstruktur im Einkauf
  • Differenzierung strategischer und operativer Einkauf
  • Zielorientierter Einsatz analytischer Instrumente
  • Versorgungsrisiken identifizieren und managen
  • Einkaufskooperationen prüfen
  • Standardisierter Beschaffungsprozesse (Einkauf 4.0)
  • Elektronischer Einkauf-Sparpotentiale identifizieren
  • Unterjährige Einkaufsziele formulieren
  • Materialgruppen definieren und Beschaffungsstrategien entwickeln
  • ABC- und XYZ-Analysen zielorientiert einsetzen
  • Aktives Lagerbestandsmanagement
  • Zielorientiertes Lieferantenmanagement
  • Aktive, zielorientierte Verhandlungen mit dem Lieferanten
  • Zweckmäßige Kommunikation mit den Lieferanten
  • Einkaufs-Scorecard (Ziele, Maßnahmen, Kennzahl, Quantifizierung)
  • Steuerung und Erfolgskontrolle mittels Kennzahlen
  • Effizientes Einkaufscontrolling
  • Einsatz von Zielvereinbarungen mit Prozessbeteiligten
  • Teilnehmerfragen/Erfahrungsaustausch

Das Seminar richtet sich an Unternehmer/-innen, Führungskräfte, Controller/-innen, Assistenzen, Berater/-innen, Mitarbeiter/-innen mit Einkaufsverantwortung sowie Mitarbeiter/-innen in der Personalentwicklung.

Am Ende der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Qualischeck
Für die berufliche Weiterbildung bietet das Land Rheinland-Pfalz für Maßnahmen eine Fördermöglichkeit aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Ausführliche Informationen erhalten Sie unter www.qualischeck.rlp.de oder unter der Telefonnummer 0800 5888432.
Bitte beachten Sie, dass der QualiScheck vor der Anmeldung zum Kurs vorliegen muss.

Termine und Orte

345 €

nach § 4 Nr. 22 a bzw. § 4 Nr. 21 a UStG umsatzsteuerfrei | Änderungen vorbehalten

In den Warenkorb

Termininformation

Veranstaltungsort

Teilnehmerinformationen

Kontakt

Sonja Pelz Tel: +49 261 30471-74 Fax: +49 261 30471-79 pelz@ihk-akademie-koblenz.de

Sie möchten dieses Angebot gerne exklusiv für Ihr Unternehmen buchen? Bei uns im Haus oder bei Ihnen vor Ort?

Kurse werden geladen...

Seminarfinder

Schlagworte

Fachbereiche

Kursart

Beginn

Suchen
Seminarfinder