Dieser Kurs ist passwortgeschützt. Bitte geben Sie das Passwort ein um fortzufahren.

Ok
Das eingegebene Passwort ist falsch.
← Zurück

Betriebliche/-r Klimamanager/-in (IHK)

LehrgangOnline Kursnummer 504BK | Als PDF herunterladen | Zurück zur Übersicht

Orientierung und Knowhow, um Unternehmen im Themenkomplex Klima- und Klimaschutzmanagement erfolgreich für die Zukunft aufzustellen.

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen und zugleich Chance für die Wirtschaft.

Viele Unternehmen nehmen ihren Einfluss auf die Umwelt immer bewusster wahr, dabei spielen insbesondere die THG-Emissionen eine große Rolle. Ein aktives THG-Management hat viele Vorteile für Unternehmen. Es führt nicht nur zu Kosteneinsparungen, Wettbewerbsvorteilen und einem positiven Image, sondern bereitet das jeweilige Unternehmen bestens auf künftige verschärfte Regulierungen vor.

Mit diesem Zertifikatslehrgang erhalten Sie das notwendige Know-how, um ein Unternehmen auf dem Weg hin zur Klimaneutralität zu begleiten.

Das bundeseinheitliche Qualifizierungskonzept vermittelt die notwendigen Kompetenzen, um im Rahmen des Klimamanagements eines Unternehmens selbstständig entsprechende Strategien und Maßnahmen konzipieren, umsetzen und weiterentwickeln zu können. Sie werden befähigt, eine CO2-Bilanzierung zu erstellen und daraus strategische Maßnahmen für das betriebliche Klimamanagement abzuleiten.

Weitere Ziele des Lehrgangs sind:

  • einen Überblick und Verständnis für die Thematik zu erhalten,
  • Chancen und Risiken für Unternehmen zu erkennen,
  • Bedeutung des Themenkomplexes für Unternehmen zu kennen,
  • den Weg des Unternehmens zur Treibhausgasneutralität zu beschreiben und zu begleiten.

Im Rahmen einer Abschlussarbeit kann eine praxisnahe Aufgabenstellung aus dem eigenen Unternehmen gewählt werden.

 

Der IHK-Zertifikatslehrgang besteht aus aufeinander aufbauenden Modulen inklusive IHK-Abschlusstest.

Die Module:

  • Grundlagen
  • Bilanzierung
  • Klimastrategie
  • Maßnahmenentwicklung
  • Managementsysteme
  • Beschaffung und Finanzierung
  • Praxistransfer

Der bundeseinheitliche Zertifikatslehrgang richtet sich branchenübergreifend an

  • Unternehmensverantwortliche und Führungskräfte,
  • Umweltmanagementbeauftragte und Umweltbeauftragte,
  • CSR-Manager/-innen und kommunale Klimaschutzmanager/-innen sowie
  • interessierte Mitarbeitende vorzugsweise aus kleinen und mittleren Unternehmen (KMU).

Der Aufbau und die Methodik sind so konzipiert, dass sich Fachkräfte aus unterschiedlichsten Branchen zu betrieblichen Klimamanager/-innen ausbilden lassen können.

Bei erfolgreicher Teilnahme an der Zertifikatsprüfung erhalten Sie das Zertifikat „Betriebliche/-r Klimamanager/-in (IHK)“.

Dieses Live-Online-Training wird in Kooperation mit DIHK-Bildungs-gGmbH durchgeführt.

Förderung nach QualiScheck Rheinland-Pfalz

Für die berufliche Weiterbildung bietet das Land Rheinland-Pfalz eine Fördermöglichkeit aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Mit dem Förderprogramm QualiScheck können – auch außerhalb des betrieblichen Kontextes – individuell geplante berufliche Weiterbildungsmaßnahmen von Beschäftigten mit Hauptwohnsitz oder Arbeitsort in Rheinland-Pfalz bezuschusst werden, und zwar jährlich mit bis zu 1.500 Euro. Ausführliche Informationen erhalten Sie unter qualischeck.rlp.de. Bitte beachten Sie, dass der QualiScheck vor der Anmeldung zum Kurs vorliegen muss.

Förderprogramm Betriebliche Weiterbildung

Der Europäische Sozialfonds und das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz unterstützen Unternehmen bei der Finanzierung von betrieblichen Weiterbildungsmaßnahmen. Diese Förderung für Unternehmen beträgt dabei bis zu 1.500 Euro je Teilnehmenden – insgesamt bis zu 30.000 Euro je Kalenderjahr. Förderfähig sind sowohl die Teilnahme an externen Weiterbildungsmaßnahmen als auch die Durchführung von Inhouse-Seminaren oder Inhouse-Lehrgängen. Ausführliche Informationen erhalten Sie unter berufliche-weiterbildung.rlp.de. Bitte beachten Sie, dass der Antrag zu Förderung vor der Anmeldung zur Weiterbildungsmaßnahme vorliegen muss.

Termine und Orte

2.590 €

nach § 4 Nr. 22 a bzw. § 4 Nr. 21 a UStG umsatzsteuerfrei | Änderungen vorbehalten

Bitte Termin auswählen

Termininformation

Veranstaltungsort

Teilnehmerinformationen

Kontakt

sonja-lavit-justen-ihk-akademie-koblenz

Sonja Lavit-Justen Tel: +49 261 30471-76 Fax: +49 261 30471-23 lavit-justen@ihk-akademie-koblenz.de

Sie möchten dieses Angebot gerne exklusiv für Ihr Unternehmen buchen? Bei uns im Haus oder bei Ihnen vor Ort?

Rückruf anfordern

Vereinbaren Sie einen Rückruf

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht und eine*r unserer Mitarbeiter*innen wird sich in Kürze bei Ihnen melden.






    Bitte bestätige, dass Du ein MENSCH bist, indem Du den Koffer auswählst.

    Kurse werden geladen...

    Seminarfinder

    Schlagworte

    Fachbereiche

    Kursart

    Beginn

    Suchen
    Seminarfinder