Dieser Kurs ist passwortgeschützt. Bitte geben Sie das Passwort ein um fortzufahren.

Ok
Das eingegebene Passwort ist falsch.
← Zurück

Personalentwickler/-in (IHK)

Blended LearningLehrgang Kursnummer 524PE | Als PDF herunterladen | Zurück zur Übersicht

Professionalisierung der Kompetenzen im Bereich Personalentwicklung

In diesem berufsbegleitenden Zertifikatslehrgang lernen Sie, wie Sie eine zeitgemäße Personalentwicklung aufbauen und aktiv gestalten. Erlernen Sie das Fachwissen über die wichtigsten Werkzeuge der Personalentwicklung. Sie erfahren, wie sie systematische sowie bedarfsgerechte Personalentwicklungskonzepte entwickeln und daraus konkrete Maßnahmen für die individuelle Förderung der Mitarbeiter ableiten können.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit einer begleitenden umsetzungsreifen Erstellung eines Praxis-Konzepts einer relevanten Personalentwicklungsmaßnahme für Ihr Unternehmen.

In unserer Weiterbildung zum/r „Personalentwickler/-in (IHK)“ lernen Sie pragmatische Methoden sowie strukturierte und praxiserprobte Lösungen kennen, die Sie direkt einsetzen können, um effiziente und messbar Erfolge zu erzielen.

Das Lehrgangsformat: Kombination aus Unterricht und Selbstlernen

Die Kombination aus Unterricht und ergänzendem Selbstlernen eignet sich für Sie, wenn Sie sich überwiegend zeit- und ortsunabhängig mit den Inhalten der Weiterbildung auseinandersetzen möchten, aber nicht auf eine optimale Betreuung durch Dozent/-innen und das Lernen in der Gruppe verzichten möchten. Einen detaillierten Terminplan finden Sie unter dem Punkt „Weitere Informationen“.

Die wichtigsten Vorteile auf einen Blick:

  • Strukturiertes Lernen durch eine optimierte Lehrgangsplanung
  • Betreuung durch Tutorinnen und Tutoren über die komplette Lehrgangsdauer
  • Feste und überschaubare Kursgruppen
  • 4 Unterrichtstage und 6 Webinare zum Austausch und Einüben der Inhalte
  • Aufgaben aus den Onlinelernwochen ortsunabhängig bearbeiten
  • Online-Campus für Kommunikation und Lernmaterialien
  • Kursunterlagen
  • Effiziente Lernvideos zur Themenvertiefung

Grundlagen und Erfolgsvoraussetzungen für Personalentwicklung

  • Mehr als nur Weiterbildung: Das System Personalentwicklung
  • Personalentwicklung strategisch ausrichten und erfolgreich umsetzen
  • Lernende Organisation als Schlüssel für strategische Personalentwicklung
  • Kernaufgaben, Erfolgsfaktoren und Kennzahlen der Personalentwicklung
  • Schlüsselkompetenzen eines Personalentwicklers
  • Beteiligung von Mitarbeitern, Führungskräften und Betriebsrat


Personalentwicklungsbedarf ermitteln

  • Personalentwicklungsbedarfsermittlung als Ausgangspunkt
  • Qualitativer und quantitativer Personalentwicklungsbedarf
  • Mitarbeitergespräch zur qualitativen Bedarfsermittlung
  • Potenzialanalyse
  • Richtige Personalplanung als Indikator für Personalentwicklungsbedarf
  • Neuer Personalentwicklungsbedarf durch eine sich ändernde Umwelt


Bedarfsgerecht planen und steuern

  • Kompetenzmanagement
  • Von den Kompetenzen zum Kompetenzmodell
  • Zusammenhang mit anderen Führungs- und Personalinstrumenten
  • Interventionsfelder
  • Zielgruppenspezifische Ableitung von Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Management-, Talent- und Entwicklungskonferenzen


Personalentwicklungsmaßnahmen durchführen & passgenaue Instrumente einsetzen

  • Berufsausbildung, Einarbeitungs- und Trainee-Programme
  • Seminare, Trainings und Workshops richtig einsetzen
  • Job Enrichment, Job Enlargement und Job Rotation
  • Nachwuchs- und Führungskräfteförderung
  • Mentoring-Programme
  • Lebensphasenorientierte Personalarbeit


Personalentwicklungscontrolling

  • Grundlagen des Personalentwicklungscontrolling
  • Kennzahlen und weitere Indikatoren des Personalentwicklungscontrollings
  • Befragungen und Feedbackgespräche als Messgröße im Personalentwicklungscontrolling


Outsourcing: Gelungene Zusammenarbeit mit Trainern und Beratern

  • Grundlagen und Kritik des Outsourcings
  • Regeln für Outsourcing und Shared Service Center
  • Weiterbildung auslagern: Den richtigen Trainer finden

Sie haben bereits erste Berufserfahrung in der Personalentwicklung gesammelt oder verfügen über eine einschlägige Vorqualifizierung und möchten sich übergreifend professionalisieren um die Grundlagen für eine qualifizierte Tätigkeit in der Personalentwicklung zu schaffen. Die Fortbildung ist gleichermaßen für Sie geeignet, wenn Sie für Personalentwicklung in Ihrem Unternehmen verantwortlich sind oder sein werden, diese systematisch einführen oder die bestehende ausbauen sowie die wesentlichen Funktionsweisen der Personalentwicklung grundsätzlich verstehen möchten.

Am Lehrgang kann grundsätzlich jeder teilnehmen, der seine Kenntnisse erweitern will. Zur Zertifikatsprüfung werden Sie zugelassen, wenn Sie

  • eine mindestens fünfjährige Berufspraxis im Personalwesen oder
  • einen Abschluss in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis im Personalwesen oder
  • einen Abschluss in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis im Personalwesen oder
  • den Abschluss des Lehrganges „Personalassistent (IHK)/Personalassistentin (IHK)“ bei der IHK-Akademie Koblenz e. V. oder
  • einen öffentlich-rechtlichen Fortbildungsabschluss auf Fachwirte-/Fachkaufleute-Ebene oder
  • einen Fachhochschul- oder Hochschulabschluss nachweisen können.

Bei erfolgreicher Teilnahme an der Zertifikatsprüfung erhalten Sie das Zertifikat „Personalentwickler/-in (IHK)“.

Auf Wunsch Zahlung in 4 Monatsraten per Lastschrifteinzug möglich.

Förderung nach QualiScheck Rheinland-Pfalz

Für die berufliche Weiterbildung bietet das Land Rheinland-Pfalz eine Fördermöglichkeit aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Mit dem Förderprogramm QualiScheck können – auch außerhalb des betrieblichen Kontextes – individuell geplante berufliche Weiterbildungsmaßnahmen von Beschäftigten mit Hauptwohnsitz oder Arbeitsort in Rheinland-Pfalz bezuschusst werden, und zwar jährlich mit bis zu 1.500 Euro. Ausführliche Informationen erhalten Sie unter https://www.qualischeck.rlp.de oder unter der Telefonnummer 0800 5888432. Bitte beachten Sie, dass der QualiScheck vor der Anmeldung zum Kurs vorliegen muss.

Förderprogramm Betriebliche Weiterbildung

Der Europäische Sozialfonds und das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz unterstützen Unternehmen bei der Finanzierung von betrieblichen Weiterbildungsmaßnahmen. Diese Förderung für Unternehmen beträgt dabei bis zu 50 Prozent der förderfähigen Gesamtausgaben je Teilnehmenden und ist auf maximal 1.500 Euro je Teilnehmenden begrenzt – insgesamt bis zu 30.000 Euro je Kalenderjahr. Förderfähig sind sowohl die Teilnahme an externen Weiterbildungsmaßnahmen als auch die Durchführung von Inhouse-Seminaren oder Inhouse-Lehrgängen. Ausführliche Informationen erhalten Sie unter https://www.berufliche-weiterbildung.rlp.de oder unter der Telefonnummer 0800 5888432. Bitte beachten Sie, dass der Antrag zu Förderung vor der Anmeldung zur Weiterbildungsmaßnahme vorliegen muss.

Termine und Orte

1.996 €

nach § 4 Nr. 22 a bzw. § 4 Nr. 21 a UStG umsatzsteuerfrei | Änderungen vorbehalten

In den Warenkorb

Termininformation

Veranstaltungsort

Teilnehmerinformationen

Kontakt

Zinselmeier,Kathleen

Kathleen Zinselmeier Tel: +49 261 30471-77 Fax: +49 261 30471-79 zinselmeier@ihk-akademie-koblenz.de

Sie möchten dieses Angebot gerne exklusiv für Ihr Unternehmen buchen? Bei uns im Haus oder bei Ihnen vor Ort?

Rückruf anfordern

Vereinbaren Sie einen Rückruf

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht und eine*r unserer Mitarbeiter*innen wird sich in Kürze bei Ihnen melden.






    Kurse werden geladen...

    Seminarfinder

    Schlagworte

    Fachbereiche

    Kursart

    Beginn

    Suchen
    Seminarfinder