Lehrgänge & Seminare in den Bereichen Marketing, Vertrieb & Außenwirtschaft: Fachwissen aufbauen und anwenden für erfolgreiche internationale Handelsbeziehungen

Marketing beschreibt alle Ausrichtungen, Denkweisen und Maßnahmen eines Unternehmens nach außen hin zu den Märkten. Auf dem Absatzmarkt von Waren oder Dienstleistungen müssen Unternehmen den Markt analysieren, beobachten und Änderungen wahrnehmen. Besonders auf wettbewerbsintensiven Märkten ist die Ausrichtung auf die Bedürfnisse der Nachfrager bestimmend für unternehmerischen Erfolg. In der operativen Umsetzung von Marketingstrategien werden von Unternehmen vier Marketinginstrumente bedient: Produktpolitik, Preispolitik, Kommunikationspolitik und Vertriebspolitik.

Vertrieb ist der Verkauf von Waren, die Warenverteilung, die Steuerung der Außendienstorganisation und die Pflege der Beziehungen eines Anbieters zum Handel bzw. beim Direktvertrieb zum Endkunden. In Deutschland ist Außenhandel für Unternehmen von großer Bedeutung. Seit vielen Jahren ist die deutsche Wirtschaft exportorientiert. Gleichzeitig spielt auch das Thema Importe eine große Rolle, denn Deutschland importiert als rohstoffarmes Land beispielsweise Energie.

Der Einsatz des Marketinginstruments Vertriebspolitik auf dem internationalen Markt hat andere und besondere Determinanten, die es zu beachten gilt im Vergleich zum Handel auf dem nationalen Markt. Angefangen von rechtlichen Vorschriften, Steuern, Transport- und Fracht-Bedingungen, Ausfuhrbestimmungen, Beschränkungen, Genehmigungen, Ausfuhrverboten, Anmeldungen, Zölle, Sprachbarrieren, um nur einige zu nennen.
Die Kenntnis über die Besonderheiten im Außenhandelsgeschäft ist für deutsche Unternehmen von Relevanz für die Entwicklung, den Aufbau und die Erhaltung erfolgreicher und nachhaltiger Geschäftsbeziehungen mit dem Ausland. Industrie 4.0, Digitalisierung, verbesserte Transportwege, Globalisierung und multinationale Player auf den Weltmärkten erfordern Fachwissen von Fach- und Führungskräften in heimischen Unternehmen, die ihren Schwerpunkt in der Außenwirtschaft haben.

Praxisnahe Inhalte der Fort- und Weiterbildungsangebote der IHK-Akademie ermöglichen den Teilnehmern, das erworbene Wissen in Übungen anzuwenden und in der Berufspraxis umzusetzen. Besonders wertvoll ist dabei auch der Erfahrungsaustausch innerhalb des Seminars zwischen Teilnehmern und Trainer.

Themen unserer Lehrgänge und Seminare in den Bereichen Marketing, Vertrieb & Außenwirtschaft:

  • Akkreditive
  • Beschwerdemanagement
  • Compliance im Export
  • Erstellung von Versanddokumenten und Zollanmeldungen
  • Export für Einsteiger
  • Gesprächsführung & Verkaufsrhetorik
  • Influencer Marketing
  • Kunden- und verkaufsorientierte Korrespondenz
  • Neukundenakquise
  • Online Marketing
  • Online Tracking & Analyse
  • Pressetexte/Pressearbeit
  • Proaktiver Zusatzverkauf
  • Schreibwerkstatt
  • SEA (Suchmaschinenwerbung) mit Google Ads
  • SEO (Suchmaschinenoptimierung)
  • Social Media Marketing
  • Umsatzsteuer im EU-Binnenmarkt
  • Verkaufstraining
  • Vertriebs-/Sales Manager (IHK)
  • Verkaufsprofi (IHK)
  • u.v.m.

Fragen Sie auch nach unseren firmenspezifischen Inhouse-Schulungen, die einen besonderen Bezug auf Ihre betrieblichen Besonderheiten und unternehmerischen Bedürfnisse nehmen.

Ansprechpartnerin für Lehrgänge und Seminare in den Bereichen Marketing & Vertrieb:
Katharina Kunz,
0261 30471-30,
kunz@ihk-akademie-koblenz.de

Ansprechpartnerin für Lehrgänge und Seminare im Bereich Außenwirtschaft:
Angela Rosenberg,
0261 30471-83,
rosenberg@ihk-akademie-koblenz.de

Katharina Kunz

Marketing & Vertrieb
0261 30471-30
kunz@ihk-akademie-koblenz.de

Angela Rosenberg

Außenwirtschaft | Immobilien | Recht | Sprachen
0261 30471-83
rosenberg@ihk-akademie-koblenz.de

Kurse werden geladen...

Kursfinder

Schlagworte

Fachbereiche

Kursart

Beginn

Suchen
Kursfinder